Es war uns ein Fest!

Am 10. Oktober 2015 fand in den heiligen Hallen der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig die feierliche Exmatrikulation der Absolventen statt. Am Abend wurde anschließend zum 1. Ball der Sportwissenschaft im sächsischen Landesgymnasium für Sport geladen. Wir ziehen unser Fazit zu dieser rundum gelungenen Veranstaltung.

Die Feierlichkeiten begannen zum Nachmittag mit einer Führung über den Campus Jahnallee. Dr. Christian Hartmann, seines Zeichens Fachgebietsleiter Sportmotorik im Institut Allgemeine Bewegungs- und Trainingswissenschaft und Alumni-Beauftragter der Sportwissenschaftlichen Fakultät, führte die Angehörigen und Freunde der Absolventen an die Orte, an denen diese ihre Studienzeit verbracht haben. Neben interessanten Fakten bereicherte Dr. Hartmann seinen Rundgang mit zahlreichen Anekdoten rund um das Areal der ehemaligen DHfK.

Nach diesem Ausflug an der frischen Luft fanden sich alle geladenen Gäste im Großen Hörsaal ein, um der Festrede von Prof. Dr. em. Jürgen Krug und den Vertretern der beteiligten Institute zu lauschen. Freudestrahlend nahmen die Absolventen auf der Bühne ihre Abschlussurkunden in Empfang und wurden somit offiziell in einen neuen Lebensabschnitt verabschiedet. Die feierliche Exmatrikulation fand ihre Fortsetzung im 1. Ball der Sportwissenschaft am sächsischen Landesgymnasium für Sport.

Durch den Abend führte Dr. Hartmann mit seiner Assistentin Maria. Nachdem das leckere Buffet für allgemeines Wohlbefinden gesorgt hatte, konnten auf der Bühne verschiedene Darbietungen bestaunt werden. Darunter fanden sich die mehrfache deutsche Meisterin in Rhythmischer Sportgymnastik, Julia Nickel, die Dancegym-Ladies (Tanzgruppe Leipziger Oldie-Damen um Dr. Renate Schwabowski) und eine Tanzgruppe (Dhool baaje) unter Leitung von Claudia Götz, die sich dem indischen und orientalischen Tanz verschrieben hat. In diesem Rahmen wurde auch der neugegründete Verein SAL – Sport Alumni Leipzig (eine Untergruppierung des bestehenden Fördervereins an der Sportwissenschaftlichen Fakultät) mit seiner Abteilungsleiterin, Frau Dr. Almut Krapf (Fachgebiet Sportpädagogik) vorgestellt. Der Ball der Sportwissenschaft steht stellvertretend für die Visionen und Ziele des Alumnivereins. Hier können sich Absolvent_innen, ehemalige Mitarbeiter_innen sowie aktuelle Studierende austauschen, vernetzen und einen geselligen Abend verbringen.

Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von der Band „endlos-music“, die bis spät in die Nacht für gute Stimmung unter den Gästen sorgte.

Ein spannender und informativer Rundgang, eine perfekt organisierte Veranstaltung sowie eine überaus familiäre Atmosphäre haben diesen Tag für uns alle zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht.

Der ausdrückliche Dank gilt all jenen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben und ganz besonders SAL – Sport Alumni Leipzig, dem Verein zur Förderung der Sportwissenschaft an der Universität Leipzig e.V., dem SPORTAKUS (Projekt Sport & Medien), dem FSR Sport und dem Studienbüro der Sportwissenschaftlichen Fakultät.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn der Ball der Sportwissenschaft in die nächste Runde geht.

Erfolgreiche erste Auflage vom Ball der Sportwissenschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *